halloween-90er-hits
halloween-90er-hits

Die besten 90er Hits für deine Halloween Party

Der Herbst hält einiges für uns bereit. Damit du am ende des Oktobers vorbereitet bist für Halloween, gibt's hier schon mal die besten 90er Hits zum Thema Halloween für deine spooky Playlist.

Spooky Season: Deine Playlist mit 90er Hits für Halloween

Du willst eine Halloween-Party starten und alles ist schon bereit? Du hast gruselige Deko gekauft, das perfekte Kostüm und die Gäste sind im Anmarsch – aber die Musik fehlt! Hier kommen DIE besten 90er Hits für Halloween und warum du sie auf jeden Fall noch auf deine Party Playlist setzen solltest:

Madonna mit The Power of Good-Bye

90er Hits

90er Hits


Es läuft:
Madonna mit The Power of Good-Bye

Michael Jackson – Ghosts

Für das Lied Ghosts wurde extra mit dem Horrorroman Schriftsteller Stephen King zusammengearbeitet, um einen aussagekräftigen Kurzfilm zu drehen. Trotzt der großen Anstrengung und des tollen Teams lief das Musikvideo als Erfolgs Schlager eher mäßig und erzielte nicht viel Aufmerksamkeit. Dabei ist die Dramaturgie, wie man es von; Michael Jackson gewohnt ist, atemberaubend. Vor allem die Spezialeffekte fallen dabei auf, die kreativer nicht sein könnten und für die 90er der Zeit voraus sind. Der Künstler, der hinter diesen Effekten steckt, verhalf mit seinem Können Filmen, wie Men in Black zu Oscar Preisträgern. In dem Video „Ghosts“, verwandelt Michael Jackson sich unter anderem als Skelet und erschreckt die Dorfbewohner, die ursprünglichen versuchen wollen, ihn aus der Kleinstadt zu verscheuchen. Letzt endlich merken sie jedoch, dass er doch nicht so schrecklich ist und irgendwie doch ein ganz cooler Kerl ist. 

 

Metallica - Enter Sandman

Das Lied Enter Sandmann welches in den 90 er Jahren erschien, ist das Radio geeignetste Lied der Band Metallica. Ursprünglich sollte es jedoch einen Text enthalten, der durchaus etwas makaber ist. James Hetfield hatte die Idee ein Lied über den plötzlichen Tod eines neugeborenen Babys zu machen, was auch als Frühsterblichkeit bekannt ist. Durch die unerklärlichen gründe machte Hetfield den Sandmann zum Schuldigen, der in der Nacht das Baby tötet. Obwohl sie die Regel hatten, individuelle Projekte nicht zu kommentieren, hielt der Produzent Bob Rock es für angemessen Hetfield aufzuklären, dass der Liedtext und die Bedeutung zu grausam sei. Hetfield ließ sich überstimmen und fokussierte sich auf ein anderes Thema 

 

Marilyn Manson – Sweet dreams (Are made of this) 

Das Original des Liedes „Sweet dreams“sang 1982 die Band Eorythmics. Während sie das Lied poppig und passend zu einem Discoabend sangen, interpretierte Marilyn Manson das Lied in eine komplett andere Musik Richtung und machte den Song zu einem populären Hardrock Song. Zusätzlich unterstützt das Musikvideo mit einem bedrohlichen und gruseligen auftreten die Cover Version und macht es somit zu einem guten 90er Jahren Halloween Hit. Bis auf die Melodie und der Liedtext sehen sich die zwei Versionen nicht im entferntesteten ähnlich, womit man sie schon gar nicht mehr miteinander vergleichen kann. 

 

Aqua – Halloween 

Der 90er Hit „Halloween“ ähnelt schon fast einem Horrorfilm, da es eine klassische Horrorszene beinhaltet. Während die Liedsängerin alleine in der Nacht zuhause ist, wird sie von einem Mann, mit einer furchterregenden Stimme angerufen, der ihr Angst macht. Er gibt vor zu wissen, dass sie alleine ist und ist auf der Jagd nach ihr. Obwohl es nur ein kurzes Lied ist, kommt zunehmend Spannung, wie in einem echten Horrorfilm auf. Vor allem erinnert es an Die Horrorkomödie Scary Movie, die trotz der witzigen Szenen ein gewissen Grusel Faktor hat. 

 

Rob Zombie – Living dead girl 

Rob Zombie ließ sich für den Liedtext von Horror – und Sciencefiction Filmen inspirieren. Unter anderem Zitierte er die Anfangszeilen seines Liedes von einem Dialog, welcher aus dem Film “Daughters of Darkness „stammt. Andere filme, auf die er sich bezieht sind zum Beispiel „Ilsa: She-Wolf oft the SS, oder Dr. Goldfoot and the Girls Bombs. Obwohl jedoch das Lied so viele Bezüge hat, versteht kaum einer um was es eigentlich geht. Das Lied handelt nämlich, wie es der Lied Name verrät um ein Mädchen, welches lebt, aber dennoch tot ist. Viele vermuten, dass das Mädchen ihre Unschuld und das Kind in ihr getötet hat, weshalb sie nur noch ein Schatten ihrer selbst ist. 

 

Sugar Ray – Abracadabra 

Das Lied „Abracadabra“ war ein großer Hit von Steve Miller, welches in den 90er Jahren on Sugar Ray gecovert wurde. Steve Miller fühlte sich von Diana Ross´ Lied inspiriert und beschäftigte sich erstmalig mit Synthesizern und Drumcomputer. Was darauffolgte war ein musikalisches Meisterwerk. Und auch die Coverversion von Sugar Ray wurde populär, weshalb es 2013 als Soundtrack für den Film „der Unglaubliche Burt Wonderstone“ fungierte.