rs2-artikel-fahrrad-diebstahl-berlin
rs2-artikel-fahrrad-diebstahl-berlin
So geht's:

Fahrrad-Diebstähle verhindern

700 Fahrräder werden jeden Tag in Deutschland geklaut. Sowohl Berlin als auch Potsdam sind in Städte-Rankings oben mit dabei. Aber du kannst dich und dein Rad auch schützen. Wie? Das erfährst du hier:

Tipps, um dein Fahrrad vor Diebstahl zu schützen:

Welches Schloss ist das Richtige? Wo stelle ich mein Fahrrad hin, wenn ich keinen Hinterhof oder Keller habe? Und wie kann ich mein Fahrrad noch schützen? Das sind Fragen, die Gerlinde Jänicke unserem Rad-Profi Lars aus Kreuzberg stellt. Hier kannst du das ganze Interview hören:

Folge 0 | 20.04.2022 | 9:55

So geht's: Fahrrad-Diebstähle verhindern

Gerlinde Jänicke spricht mit unserem Rad-Profi Lars aus Kreuzberg.
00:00
rs2-fahrrad-diebstähle-tipps
rs2-fahrrad-diebstähle-tipps

Die Top 3 Tipps, damit dein Fahrrad nicht geklaut wird:

  • Fahrrad-Codierung anbringen: "Dieses Fahrrad ist registriert". Solche Aufkleber gibt es von verschiedenen Anbietern, sind schwer ablösbar, schrecken ab und kosten ca. 10 Euro
  • Abstellort: In den Innenhof oder den Keller, im Zweifelsfall sogar in die Wohnung
  • Fahrrad personalisieren: Deko (Blumen, Perlen etc.) und groß geschriebene Namenszüge auf den Rädern schrecken Diebe ab, da die Räder leicht wiedererkannt werden können