rs2-artikel-2000er-britney-spears-schwanger
rs2-artikel-2000er-britney-spears-schwanger
Star News

Britney Spears ist zum dritten Mal schwanger

Das verkündet die Popsängerin überglücklich auf Instagram. Jetzt erzählt Britney Spears offen von Problemen bei den vergangenen Schwangerschaften und sagt, was sie in Zukunft besser machen will:

Cher mit Walking In Memphis

90er Hits

90er Hits

Jetzt ein paar 90er Hits genießen!


Es läuft:
Cher mit Walking In Memphis

Britney Spears ist schwanger

Gemeinsam mit ihrem Partner, dem Fitnesstrainer Sam Asghari, erwartet sie ein Kind. Zuerst sie sie nicht sicher gewesen, ob sie nicht einfach zugenommen habe. Ihr Ehemann zog sie auf, dass sie nur „food pregnant“ sei, also lediglich ein kleines Bäuchlein vom Essen bekommen habe. Doch ein Schwangerschaftstest zeigte etwas anderes…

Die frohe Botschaft verkündete die Sängerin auf Instagram mit einem dezenten Foto mit rosa Teetasse und Blümchen. Kein Heischen nach Aufmerksamkeit. Kein Clickbait. Nur eine offene und ehrliche Nachricht an die Fans:

Das beschäftigt die Sängerin gerade:

Ängste, Yoga, Depressionen, Paparazzi, Freude – all das beschäftigt Britney Spears in diesem emotionalen, glücklichen und sehr ehrlichen Post.

Britney Spears und ihr Partner sind überglücklich! Spears fragt sich sogar, ob es nicht vielleicht zwei Babies sein könnten bei der Größe ihres Bauchs.

Die US-amerikanische Pop-Ikone der 90er und 2000er wurde u. a. mit Hits wie Baby one more Time berühmt und war zuletzt wegen ihrer Vormundschaft durch ihren Vater groß in den Medien zu sehen, welche 2021 aufgehoben wurde.

Jetzt ist sie erneut im Familienglück mit Asghari. Die Sängerin postet aber auch, dass sie in der Vergangenheit während der Schwangerschaft mit perinatalen Depressionen zu kämpfen hatte. Viele Frauen damals jedoch hätten jedoch noch kaum darüber gesprochen. Es sei verwerflich gewesen, wenn eine Frau sich während der Schwangerschaft über emotionale Probleme beklagte. Heute sei das zum Glück anders, so die werdende Mutter. Britney Spears ist dankbar über die offene Debatte in der Gesellschaft in Bezug auf Probleme schwangerer Frauen.

Sie will nur das Beste für ihr Baby und will in dieser Schwangerschaft täglich relaxen & Yoga machen, schreibt sie. Außerdem will sie viel „Futter“ für die Paparazzi und die Presse vermeiden und dem Baby und sich Ruhe gönnen.