Spargel-Quiche

Quiche Spargel
  • 1 kg weißer Spargel
  • 2-3 Lauchzwiebeln
  • 8 Eier (Gr.M)
  • 1/8 Liter Milch
  • Salz, weißer Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • 2 EL Öl
  • 100 g Serano-Schinken in dünnen Scheiben (oder auch mehr, je nach Geschmack) evtl. Kerbel
  • Salatblätter zum Garnieren

Zubereitung:
Spargel waschen, schälen und holzige Enden abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dicke Ringe schneiden. Gekochte Kartoffeln in Scheiben schneiden. Eier und Milch verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Hälfte des Spargels und Hälfte der Kartoffelscheiben darin unter Wenden 5-6 Minuten anbraten (je nach Spargeldicke auch länger. Also probieren). Hälfte Lauchzwiebeln kurz mit braten. Die Hälfte der mit Milch verquirlten Eier darüber gießen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 10-15 Minuten stocken lassen. Tortilla mit Hilfe des Pfannendeckels oder eines Tellers (geht eindeutig besser) wenden und weitere 2-4 Minuten braten. Warm stellen. Das Ganze mit den den Resten wiederholen. Tortillas mit Schinkenscheiben belegen. Mit Kerbel und Salatblättern garnieren.