Käsekuchen ohne Boden

Kasekuchen
  • 200 g Margarine oder Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 5 EL Grieß
  • 1 1/2 Backpulver
  • 2 EL Mehl
  • 1 kg Quark (20 %)
  • 1-2 Spritzer Zitronensaft
  • 1 x Vanillepulver

Zubereitung:
Tortenform einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen. Margarine und Zucker mit dem Rührgerät verrühren, die Eier mit verrühren, ebenso das Backpulver, den Grieß, so dass eine geschmeidige Masse entsteht. Den Quark hinzufügen, Zitronensaft, Vanillezucker, Mehl ebenso. Nun alle Zutaten gut verrühren. Den fertigen Teig in die vorbereitete Backform geben. Den Herd vorheizen und dann bei 170 ° ca. 50-60 Minuten backen. Der Kuchen ist fertig, wenn er schön goldgelb ist. Hinweis: Man öffnet keine Herdtür beim Backen, sonst kann man Pech haben und der schöne große dicke Kuchen fällt zusammen und ist dann nicht mehr so dick.