Pressemitteilung

Brandenburg ist genauso beliebt wie Berlin!

Repräsentative Umfrage des Radiosenders 94,3 rs2 zeigt die Gründe auf

rs2 Umfrage Berlin Brandenburg Statistik
rs2 Umfrage Berlin Brandenburg Statistik

Berlin, Mittwoch, 21. April 2021Laut einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Radiosenders 94,3 rs2 ist das Leben in Brandenburg fast genauso attraktiv, wie das Leben in Berlin. Befragt wurden 1002 Berliner und Brandenburger. Das Ergebnis: 42,3 Prozent sprachen sich für Brandenburg als Wohnort, 44,3 Prozent für Berlin aus. Zu den wichtigsten Gründen für die hohe Attraktivität von Brandenburg zählen der Umfrage zufolge vor allem „mehr Ruhe und weniger Hektik“, sowie die „schöne Natur“ und die „günstigen Mieten“.

Durchschnittsalter 40 Jahre, quotierte Alterszielgruppen nach Bevölkerungsstruktur 

Von den befragten Berlinern, die bereits nach Brandenburg gezogen sind, fühlen sich über 80 Prozent pudelwohl und bereuen diesen Schritt in keiner Weise. Dagegen kann sich jeder dritte Berliner ein Leben in Brandenburg eher nicht vorstellen. Die Begründung: „man wohnt zu weit draußen“. (Formulierung für KISS: „am Arsch der Welt“)

Insgesamt erfreuen sich beide Bundesländer hoher Beliebtheit. 87 Prozent der Befragten leben gerne hiernur 13 Prozent der Befragten würden nach Möglichkeit aus Berlin und Brandenburg wegziehen.

Kernfragen der Umfrage waren außerdem:
Was spricht für Brandenburg, was für Berlin?
Wo lebt es sich angenehmer und warum?
Wo sehen Sie Verbesserungsbedarf?
Worauf sind Sie stolz und wo fühlen Sie sich am Wohlsten?

94,3 rs2 beleuchtet in den nächsten Wochen die weiteren Ergebnisse der exklusiven Berlin-Brandenburg Umfrage. Dazu gehören auch Punkte, die sich aus Sicht der Bürger in beiden Bundesländern dringend verbessern müssen.