rs2 Black Friday Sale Cyber Monday Rabatte
rs2 Black Friday Sale Cyber Monday Rabatte
Tipps & Tricks für die besten Angebote

Worauf DU am “Black Friday” achten solltest

Tausende Angebote, Rabatte und Tiefpreise aber ist das wirklich so? Wir haben die geheimen Tipps, ob sich der Kauf wirklich lohnt, worauf Du achten solltest und was sich wirklich lohnt!

Was ist Black Friday, Black Week, Cyber Monday oder auch Cyber-Week?

  • Wie jedes Jahr im November findet die große Rabattaktion, die unter dem Namen Black Friday bekannt ist, statt.

    Alternativ gab es in der Vergangenheit auch “Black Weeks”, die sich über längere Zeiträume gezogen haben. 94 % der Deutschen ist dies inzwischen ein Begriff. Ursprünglich kommt der Trend aus den Vereinigten Staaten und ist der Freitag nach “Thanksgiving”. Dieses Jahr fällt dieser Tag auf den 26. November. Viele Anbieter entwickeln auf Grundlage des Tages ihre eigene Version. So ist die Amazon-Version in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Die Cyber-Week - oder dieses Jahr der Cyber-Monday - ist dieses Jahr am 29. November. Auch Unternehmen wie Media Markt sind stark an diesem Thema unter dem Namen Black November. Welche Angebote sich aber lohnen und wovon Du lieber die Finger lassen solltest, sagen wir Dir in diesem Artikel.

rs2-Black-Friday-Sale-Cyber-Monday-Rabatte Bild 1
rs2-Black-Friday-Sale-Cyber-Monday-Rabatte Bild 1

Für wen lohnen sich Black Friday- und Cyber-Monday-Angebote und welche Risiken gibt es?

Viele Angebote sind über den ganzen November verteilt und starten zu ganz unterschiedlichen Zeiten. Am meisten lohnt es sich jedoch gerade im Technikbereich die Augen aufzuhalten. Im Hinblick auf die globale Transportkrise kann es von Vorteil sein, sich jetzt schon über Weihnachtsgeschenke Gedanken zu machen, damit es kurz vorher nicht zu Engpässen kommt.

Jeder kann mit ein paar Tricks das richtige Angebot für sich finden, wichtig ist nur die Preise zu vergleichen, denn auch die Unternehmen tricksen hier und da. Gerade Aktionen wie die “0% Finanzieriung” oder erhöhte Versandkosten können oft täuschen. Wichtig ist es vor allem sich nicht auf Fake-Angebote einzulassen. Gibt es beispielsweise eine Dir unbekannte mit einem Angebot, wie Du es nirgendwo sonst bekommen würdest, ist dies ein Indiz für eine Webseite, die nur Deine Daten haben will und dich in eine Falle locken will. Achte deshalb unbedingt auf Dinge wie ein echtes Trusted-Shops-Siegel, das beim Klick ein Zertifikat anzeigt oder auch auf Hinweise in den AGB, der Widerrufsbelehrung oder auch dem Impressum. Bleibe im Zweifel lieber bei Webseiten direkt vom Hersteller oder dem Händler, der dir sowieso schon bekannt ist. Eventuell zahlst Du dann zwar etwas mehr, du hast aber keinen Stress und auch eine Möglichkeit des Kundenservices, falls etwas mit der Bestellung nicht stimmt. Retouren können nämlich oft mehr Kosten, als man denkt.

Die besten Angebote für Dich, bei denen Du am meisten sparst

Gerade im Bereich Technik sind die besten Angebote zu finden. Speziell Videospiele/-konsolen, Smarthome-Geräte und Zubehör sowie technische Großgeräte.

Bei großen technischen Geräten sind vor allem Fernseher und Küchengeräte stark vertreten und lohnen sich preislich. Bei größeren Geräten wie Fernseher oder Monitore sind selbst die neuesten Geräte aus der aktuellen Modellreihe des jeweiligen Herstellers stark rabattiert. Auch wenn die Angebote allerdings meist sehr gut aussehen, steckt der Teufel natürlich im Detail. Bei einigen Anbietern werden jetzt gerade die Produkte noch einmal hochgetrieben, damit das jeweilige Angebot an dem Tag dann stärker ausfällt. So werden bei Fernsehgeräten dann gern mal “*70%!!!*” gegeben, die aber beispielsweise auf den Herstellerpreis gerechnet werden (der so natürlich nicht vorher im Laden war). Hierfür lohnen sich Vergleichsseiten, um Preise auch über einen längeren Zeitraum zu analysieren. In vielen Fällen erkennt man dort schon Fake-Angebote.

Kleinere technische Geräte lohnen sich da schon eher. Brauchst Du einen neuen Wasserkocher oder Toaster, kannst Du zuschlagen. Allerdings gilt auch hier: Preise Vergleichen lohnt sich. Großhändler wie Amazon können in einer anderen Stückzahl ihre Produkte bestellen und können beispielsweise auch höhere Rabatte geben, als kleinere Unternehmen oder auch Einzelhändler.

rs2-Black-Friday-Sale-Cyber-Monday-Rabatte-Bild-2
rs2-Black-Friday-Sale-Cyber-Monday-Rabatte-Bild-2

Wo sich die Angebote am Black Friday weniger lohnen

Natürlich ist das etwas abhängig vom Angebot, grundsätzlich sind aber bei Smartphones sowie ein Großteil der Artikel von Apple, Kleidung (vor allem Unterwäsche), Spielzeug und Möbel weniger gute Angebote zu finden.

Bei Kleidung und Unterwäsche ist der Wille meist größer als der Nutzen. Die Wahrscheinlichkeit sich Dinge zu kaufen, die man am Ende kaum oder nie trägt, ist relativ hoch. Die Angebote sind meist an Kombiangebote geknüpft: “kauf 3, zahle 2” oder ähnliche Rabattaktionen sorgen häufig dafür, dass man ungewollt mehr kauft und nicht mehr spart als an anderen Tagen. Außerdem ist neben Outlets oder Winter-/Sommer-Schlussverkauf gerade bei Unterwäsche die Wahrscheinlichkeit VOR Valentinstag viel höher Geld einzusparen.

Bei Smartphones können ebenfalls kaum Deals angeboten werden. Allen voran die Top Modelle von Samsung oder Apple werden mit wenig bis gar keinen preislichen Rabatten angeboten. Hier ist die Wahrscheinlichkeit bei älteren Modellen größer, Ausnahme ist dabei Apple. Generell Apple-Produkte sind weitestgehend ausgenommen von solchen Aktionen (abhängig vom Verkäufer).

Auch bei Spielzeug ist am Black Friday eher weniger mit Angeboten zu rechnen. Die beste Zeit im Winter Spielzeug zu bekommen ist entweder kurz vor Weihnachten oder danach.

Wie finde ich die besten Angebote?

Es ist schwierig, den richtigen Zeitpunkt ab zu passen und das richtige Angebot zu finden. Helfen können dabei Seiten wie Idealo.de, Billiger.de oder auch Gezihals.de. Bei diesen Seiten kannst Du nicht nur Preise zwischen verschiedenen Anbietern vergleichen. Du kannst auch sehen, wie sich der Preis in der letzten Zeit entwickelt hat, gibt es schon aktuelle Testberichte für das Produkt und wie haben andere das Produkt bewertet. Außerdem bieten einige Webseiten auch den Service dich Up to Date zu halten, wenn der Preis eine Grenze unterschreitet. Wer also schon weiß welchen Deal er am Black Friday oder am Cyber-Monday hofft zu bekommen, behält mit solchen Seiten den besten Überblick. Ein kleiner Tipp für Dich, wenn Dich hauptsächlich die Amazon-Angebote interessieren: Auf der Seite “camelcamelcamel.com” ist eine detaillierte Übersicht über den Preisverlauf.

“Und was tue ich, wenn ich eben nicht weiß was ich will?” Dafür gibt es natürlich Lösungen: Auf Seiten wie Blackfriday.de oder Blackfridaysale.de sind fast alle bekannten Marken und große online Shops vertreten. Auf den Seiten kannst Du Dich per Mail anmelden oder Dir die App downloaden, um einen teilweise “exklusiven Zugang” zu den Angeboten frühzeitig zu bekommen. Dabei geht der Service über den Black Friday hinaus und informiert Dich auch über die Angebote am Cyber-Monday, in einer möglichen Cyber-Week oder auch -Weekend.

Wirklich einzigartige Angebote kannst Du eigentlich dann nur noch bei lokalen Angeboten finden oder wenn Du auf Twitter unterwegs bist. Unter dem “#” blackfriday oder cybermonday werden minütlich neue Dinge gepostet. Nachteil ist hierbei, dass die Möglichkeit zu Filtern eher schwierig ist.