Das Staatliche Russische Ballett Moskau präsentiert:

Die Meisterwerke der Ballettkunst: „Schwanensee“ und „Dornröschen“

Unbenannt 3

„Schwanensee“ und „Dornröschen“ in einer Aufführung des Staatlichen Russischen Balletts Moskau live zu erleben, gehört zu den kulturellen Highlights eines Jahres! Verlässlich zur Weihnachtszeit kommen die besten Tänzerinnen und Tänzer aus einer der berühmtesten Talentschmieden der Welt nach Berlin, um auch hier das Publikum mit den Meisterwerken der Russischen Ballettklassik zu begeistern. Generationenübergreifend bewundern die Zuschauer das opulente Bühnenbild und die prächtigen Kostüme, vor allem aber die Perfektion, Anmut und Leidenschaft der zahlreichen Tänzerinnen und Tänzer der Compagnie. Unter der künstlerischen Leitung des ehemaligen Bolschoi-Starballerino Wjatscheslaw Gordejew agieren aktuell über zehn Preisträger nationaler und internationaler Ballettwettbewerbe im Ensemble. Seit seiner Gründung 1979 steht das Staatliche Russische Ballett Moskau für die klassische russische Ballettkunst in ihrer reinsten Form. Schwanensee, der Nussknacker und Dornröschen - die Klassiker der Ballettkunst – sind nach wie vor ein Muss für Ballettfreunde und die, die es werden wollen. Seit 1988 bis heute verlässt die Compagnie um Russlands Ballett-Legende Wjatscheslaw Gordejew einmal im Jahr ihr Moskauer Stammhaus, um durch Deutschland zu touren. Seither ist das Interesse an russischer Ballettkunst auch in Deutschland stetig gewachsen. Weit über eine Million Zuschauer haben die Tanzkunst der Moskauer Spitzentänzer in den letzten drei Jahrzehnten besucht.

Wann: ab 06.01.2021

Wo: Im Admiralspalast

Tickets Dornröschen.

Tickets Schwanensee.