rs2-artikel-outing-im-job-herzberg
rs2-artikel-outing-im-job-herzberg
Im Interview:

Outing im Job: Herzbergs Buch "Andersrum in die Chefetage"

Ein Outing im Job ist für viele queere Menschen bis heute ein No-Go, es kann das Ende der Karriere sein. Der Autor Matthias Herzberg spricht über eine homophobe Führungskultur und macht zugleich Mut.

Outing im Berufsleben – im Interview mit Matthias Herzberg

Big Moe und Gerlinde Jänicke sprechen mit Buchautor Matthias Herzberg über mutige und gezwungene Outings, veraltete Normen in der Gesellschaft und mehr. Herzberg hat einen Appell an uns alle:

Folge 0 | 29.03.2022 | 9:27

Autor Matthias Herzberg im Interview bei Big Moe und Gerlinde Jänicke

Big Moe und Gerlinde Jänicke sprechen mit Buchautor Matthias Herzberg über mutige und gezwungene Outings, veraltete Normen in der Gesellschaft und er hat einen Appell an uns alle.
00:00
rs2-artikel-herzberg-header
rs2-artikel-herzberg-header

Worum geht's im Buch?

Outing im Job kann, je nach Kontext, immer noch ein schwieriges Thema für queere Menschen sein. Das Buch "Andersrum in die Chefetage“ bietet einen Einblick ins  Thema für Menschen, die sich bereits im beruflichen Kontext geoutet haben und solche, die es noch vorhaben oder am zweifeln sind. Es geht auch um den Umgang mit dem Thema seitens der Unternehmen und nicht zuletzt um die sogenannten "straight allies" in jedem Unternehmen, wie Herzberg sie nennt.

Überraschend, wie tolerant manche Gefängnisse und wie verschlossen wiederum die Unternehmensbranche ihm persönlich gegenüber manchmal war, über Zwangs-Outing und um ein Outing ohne Stress erzählt Herzberg in seinem Werk.