Virtueller Hort –

Deine einfache Kinderbetreuung für zu Hause

Angenehme Homeoffice- Atmosphäre und heimischer Spaßfaktor für die Kids – das ist in Zeiten von Corona für viele Familien ein großer Wunsch. Mit dem Virtuellen Hort ist das möglich!

Der Homeoffice-Alltag bringt neue Herausforderungen mit sich und verlangt Familien einiges ab

Arbeiten, das Essen vorbereiten, die Kinder beschäftigen und das alles im besten Fall gleichzeitig.

Um Familien in der Corona-Zeit zu unterstützen, hat Maria Köster gemeinsam mit ihrem Team einen virtuellen Hort aufgebaut, eine Online-Plattform für deine Kinder-Betreuung. Dabei können die Kids in Video-Meetings wie bei Mama und Papa an aufregenden Lernspielen teilnehmen und sich mit anderen Kindern aus ganz Deutschland anfreunden.  

Dem Team von Virtueller Hort ist es besonders wichtig, eine freundschaftliche Bindung zu den Kindern aufzubauen. Die Kinder sollen die Online-Betreuung dabei nicht als Pflicht ansehen, wie es beispielsweise im digitalen Homeschooling der Fall ist. Der digitale Hort ist eine zusätzliche Freizeitbeschäftigung, bei der die Kinder das Lernen und die Möglichkeit zu sozialen Kontakte vereinen können.

Im Interview mit Morningshow-Moderatorin Gerlinde Jänicke verrät Maria, wie einfach der Virtuelle​ Hort funktioniert und auch, wie förderlich er für Unternehmen ist: https://www.virtueller-hort.de/

00:00