Welches Deo hilft?

Deo-Roller im Test

Schwitzen

So langsam geht es los mit den sommerlichen Temperaturen und was braucht es auf jeden Fall in der warmen Jahreszeit? Genau. Das richtig Deo.

Die Tester der Stiftung Warentest haben sich durch unzählige Achselhöhlen geschnüffelt, um die besten Deos für die Saison zu finden. Im Test ging es natürlich nicht nur um Wirksamkeit der Deoroller und Deosticks, sondern auch um Inhaltsstoffe.

21 Deodoranten waren im Test, 13 davon machen einen guten Job, sagen die Prüfer. Ganz vorn mit dabei sind die Produkte von Nivea, CD, ALDI, DM und Lidl. Der Preis ist also – wie so oft – nicht ausschlaggebend für die Qualität der Produkte. Der Testsieger bei den Antitranspirantien kostet sogar nur rund 55 Cent.

Die Testsieger unter den Deodorantien im Überblick:

Deo Wasserlilie 48h von CD für 1,35 Euro: Qualitätsurteil gut (2,1)
Deo Creme ohne Aluminium von Greendoor für 7,95 Euro: Qualitätsurteil gut (2,2)
Nivea Fresh Natural 0% Aluminium (ACH) Deodorant von Nivea für 1,55 Euro: Qualitätsurteil gut (2,2)

Auch Naturkosmetik wie das Deo-Balsam Bio-Zitronenmelisse & Bio-Salbei von Rossmann Alterra oder der Sensitiv Deo Roll-On Bio-Aloe Vera Bio-Kamille schnitten mit der Bewertung gut ab.

Die Testsieger unter den Anti­transpirantien im Überblick:

Anti-Transpirant Original Dry von dm Balea für 0,55 Cent: Qualitätsurteil gut (2,0)
Natural Minerals with Aloe Vera Antitranspirant von Lidl Cien für 0,55 Cent: Qualitätsurteil gut (2,1)
Dry Comfort Anti-Transpirant von Nivea für 1,55 Euro: Qualitätsurteil gut (2,3)