Eine WhatsApp nach Tagen löschen?

So klappt's garantiert!

Whatsapp2

Vielleicht haben Sie auch schon mal eine peinliche WhatsApp-Nachricht versehentlich an einen falschen Empfänger verschickt und danach panisch versucht, diese zu löschen. Das klappt auch noch bis zu einer Stunde nach Versenden der Nachricht. Wer erst später merkt, dass er eine Nachricht an den falschen Empfänger gesendet hat, kann sie mit einem besonderen Trick auch noch Tage danach löschen. Voraussetzung ist dabei natürlich, dass der Empfänger sie noch nicht gelesen hat.

Mit diesen einfachen Schritten geht es:

  1. Als erstes müssen Sie sich merken, zu welchem Zeitpunkt Sie die Nachricht verschickt haben (Uhrzeit & Datum).
  2. Dann stellen Sie bei dem Smartphone den Flugmodus ein.
  3. Nun stellen Sie in den Einstellungen die automatische Uhrzeit ab und die manuelle Uhrzeit zurück auf kurz nach dem Zeitpunkt, wo Sie die Nachricht verschickt haben.
  4. Anschließend öffnen Sie den WhatsApp-Chat, drücken auf die Nachricht und wählen „Löschen“ , dann auf die Mülltonne und „Für alle löschen“.
  5. Zum Abschluss schalten Sie die automatische Uhrzeit wieder ein und lösen den Flugmodus.

Und Zack…ist die Nachricht gelöscht und der Empfänger liest nur „Diese Nachricht wurde gelöscht“.