Der Kürbis…gehört auf den Grill!

Der Sommer ist vorbei? Von wegen!

Kurbis

Sonnenschein und Temperaturen um die 25 °C laden auch noch im Oktober zu einem allerletzten Abgrillen ein!

Und bevor Sie alle Kürbisse aushüllen und Gesichter reinschnitzen, legen Sie die orangen Leckerbissen doch lieber mal als gesunde Alternative auf den Grill.
Das hatten Sie diesen Sommer garantiert noch nicht! Wir haben zwei Rezeptvorschläge, die alle Friends beim Grillen glücklich machen…sowohl die Fleischesser als auch die Veggies!

Kürbiscrème
Einen Kürbis halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Den restlichen Kürbis in Spalten schneiden und auf den Grill legen – Deckel drauf und ca. 20 Minuten rösten und räuchern lassen. Nehmen Sie nun den Kürbis vom Grill und „zermatschen“ ihn mit einer Gabel. Geben Sie Butter und Crème Fraîche dazu und würzen mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss. Alle Fleischesser können die Kürbiscrème jetzt auf ihr Grillfleisch schmieren. Am besten, wenn es noch auf dem Grill liegt!

Kürbis-Risotto
Den Kürbis halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Kürbis klein schneiden und in Stücken grillen. Anschließend in kleine Würfel schneiden und zur Seite legen. Stellen Sie nun einen Topf auf den Grill und geben Olivenöl, Zwiebeln und etwas Milchreis hinzu. Außerdem kommen noch Weißwein und etwas Brühe dazu. Lassen Sie alles so lange auf dem Grill kochen bis es sämig ist. Geben Sie nun den Kürbis und etwas Parmesan hinzu und fertig ist ihr Kürbis-Risotto.