BER: Komparsen gesucht

ber komparsen

Bevor der Betrieb startet, sollen 20.000 Komparsen den BER in Schönefeld testen. Interessierte können sich online über ber-testen.de anmelden.

Voraussetzung: man muss mindestens 18 Jahre alt sein und an mindestens einem der 30 Test-Tage Zeit haben. Los gehen die Probetage Ende Juni

Ein typischer Probebetriebstag wird morgens mit der Anreise zum BER beginnen - entweder mit Regionalzug, mit der S-Bahn oder per Auto.

Dann geht es ins Terminal, man bekommt ein Probe-Gepäckstück und dann wird ganz normal eingecheckt, Gepäck aufgegeben und die Sicherheitskontrolle durchgespielt.

Am Nachmittag wird dann z.B. noch der Umstieg von einem auf den nächsten Flug geübt. Komparsen sollten gutes Schuhwerk mitbringen. An einem Probearbeitstag laufen sie bis zu 5 Kilometer.

Geld gibt es für die Rolle als Komparse zwar nicht, dafür aber ein Lunchpaket - und: man sieht den BER vor der offiziellen Eröffnung - die ja dann hoffentlich am 31. Oktober ist.