Frag den alten Ami Berlins laengste Strasse
Frag den alten Ami Berlins laengste Strasse
Frag den alten Ami

Das ist Berlin’s längste Straße

Spätestens beim langen Stau in der Stadt wissen wir, dass Berlin viele lange Straßen hat. Doch welche wirklich die längste ist, das weiß unser wandelndes Berlin-Lexikon Rik DeLisle!

In der Rush-Hour steht man ja gerne mal ewig im Stau…gerade auf den Hautverkehrsstraßen – weil die auch so lang sind. Welche ist denn aber eigentlich die längste Straße in Berlin?
Jackie aus Stahnsdorf

Der alte Ami Rik De Lisle antwortet

Mit knapp 12 Kilometern Länge ist das Adlergestell die längste Straße Berlins. Damit führt sie fast durch den kompletten Bezirk Treptow-Köpenick. Die fast 800 Hausnummern sind vor allem für den Postboten eine große Herausforderung!

Der Name kommt aus der Jägersprache: „Gestell“ sind die ausgehauenen Wege im Wald, über die früher Holz abtransportiert wurde. Da ein Teil der Straße durch Wälder führt, wurde der Begriff in den Straßennamen übernommen. Woher der „Adler“ im Namen kommt, ist nicht sicher. Es wird vermutet, dass die Bäume früher mit einem Adler gekennzeichnet wurden, damit der preußische König den Weg zum Schloss Königs Wusterhausen findet. ​