Titelsuche

    :

    Jetzt auf

    zur Mediathek
    Jetzt live hören

    Hollywoodproduzent Michael Simon de Normier entschuldigt sich bei Kate Winslet für sexuelle Belästigung

    940x300 KateMeToo

    Sie haben es vielleicht selbst erlebt, reden aber nicht darüber: Sexuelle Belästigung.

    Jetzt machen es allerdings Frauen weltweit publik und posten auf Facebook und Twitter den Hashtag #metoo. Damit schreien sie in die Welt hinaus: „Ich auch!“ Denn es sind so viele, die bereits sexuelle Übergriffe am Arbeitsplatz, im Freundeskreis oder auf der Straße erlebt haben. Endlich trauen sie sich öffentlich darüber zu sprechen.

    Und auch die Männer ziehen nach und veröffentlichen den Hashtag #Ihave. Damit geben sie zu, Frauen sexuell belästigt zu haben. Einer von ihnen ist Hollywoodproduzent Michael de Normier. Er hat mit Schauspielerin Kate Winslet bei den Dreharbeiten zu „Der Vorleser“ in Berlin gearbeitet und sie unanständig berührt - wie er heute früh "on air" erzählt hat. Dafür hat er sich heute früh offiziell bei "Gerlinde Jänicke and Friends" und in diesem Brief an Kate entschuldigt.

    Brief kate teaser

    Wann fängt für Sie sexuelle Belästigung an?
    Das diskutieren wir mit Ihnen heute im Programm und auf der 94,3 rs2 Facebookseite

    Foto Credits:
    Foto: Kate Winslet von Tony Shek
    Foto: Michael Simon de Normier von Philip Birau