Teilnahmebedingungen

1. Anerkennung der Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme an diesem von 94,3 rs2 veranstalteten Gewinnspiel erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an.

2. Teilnahme- und Gewinnberechtigung

Teilnahme- und gewinnberechtigt sind nur natürliche Personen, die das 14. Lebensjahr vollendet haben Sofern darüber hinaus besondere Teilnahmevoraussetzungen gelten, weisen wir hierauf unter Ziffer 3 (Modus) gesondert hin. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind alle Mitarbeiter von 94,3 rs2 sowie etwa eingebundene Sponsoren- und deren jeweilige Angehörige ersten und zweiten Grades sowie deren Lebenspartner in eheähnlicher Gemeinschaft und schließlich alle Personen, welche mit der Durchführung der Aktion beschäftigt sind oder waren.

3. Modus

Die Aktion „Einlaufkind bei Hertha BSC mit 94,3 rs2 und Hyundai“ beginnt am 04.02.2019 und endet am 15.02.2019. Bei der Aktion geht es darum, dass Kinder beim Heimspiel von Hertha BSC gegen Werder Bremen als Einlaufkinder Hand in Hand mit den Fußballstars ins Olympiastadion einlaufen. Ausgeschlossen sind Kinder, die größer als 1,45 m sowie Kinder jünger als 7 Jahre oder älter als 12 Jahre sind. Die Teilnahme erfolgt durch Anmeldung über www.rs2.de und über die 94,3 rs2. Facebookseite. Zu gewinnen sind pro Kind die Teilnahme als Einlaufkind am 22. Spieltag beim Spiel Hertha BSC vs. Werder Bremen (Datum: 16.02.2019, Anpfiff 18:30 Uhr), vier Tickets für das Spiel (Gewinnerkind + 3 Begleitpersonen) und ein Trikotsatz. Insgesamt gibt es 9 Kinder die dran teilnehmen können. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt per Zufall. Die Gewinner werden am 15.02.2019 spätestens bis 11:00 Uhr, von einem Mitarbeiter von 94,3 rs2, telefonisch informiert - ausgelost wird unter allen, die beim Gewinnspiel teilgenommen haben.

4. Kosten (bei den Kosten bitte nur den Punkt angeben, der für die jeweilige Aktion zutrifft)

  1. Sofern reguläre Rufnummern zur Teilnahme angeboten werden, fallen hier für nur die üblichen Telefonkosten an.
  2. Sofern nicht anders bekanntgegeben, löst jeder Anrufversuch aus dem deutschen Festnetz Kosten, wenn eine 01379 Nummer- oder 01805- Nummer angeboten wird, aus, auch wenn eine Verbindung mit dem Hörerservice und/oder dem Moderator von SENDER nicht zu Stande kommt oder unterbrochen wird. Rufen Sie an und es kommt keine Verbindung zu Stande (Besetztzeichen), so fallen für den Anruf keine Kosten an. Durch Anruf aus anderen Netzen, insbesondere aus Mobilfunknetzen, können dem Anrufer höhere Kosten entstehen, über die nur der Provider des Anrufers verbindlich Auskunft geben kann.

5. Promotion

Der Gewinner verpflichtet sich, in vertretbarem Rahmen für Audio-, Foto-/Bild- und Textpromotions, auch im Internet, zur Verfügung zu stehen und erklärt sich damit einverstanden, dass in diesem Zusammenhang auch sein Name genannt wird.

6. Datenschutz

Es gelten die Datenschutzhinweise von 94,3 rs2.

Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hinweis zu den Telefonkosten: Bitte kontrollieren Sie Ihr Telefonverhalten und rufen Sie nicht mehrfach an, um unerwarteten Telefonkosten vorzubeugen. Wir empfehlen, vom Festnetz anzurufen. Ihr Telefonanbieter kann jederzeit Sonderrufnummern ohne vorherige Ankündigung für Ihren Anschluss sperren lassen. Setzen Sie sich insoweit bitte mit Ihrem Anbieter in Verbindung. Das gleiche gilt für den Fall, dass Sie Sondernummern für Ihren Anschluss sperren lassen möchten.

Stand: Januar 2019